Diesen Kurs bieten wir an für Mädchen, die schon an einem Wen-Do-Kurs teilgenommen haben.

Wen-Do ist kein „Kampfsport“, sondern ein Programm (von Frauen nur für Frauen und Mädchen entwickelt), das Mädchen und Frauen stärker und selbstsicherer macht. Das Programm basiert auf einem ganzheitlichen Konzept, d.h. es werden sowohl die innere Haltung als auch Körpertechniken trainiert. Dies geschieht mit Hilfe verschiedener Methoden, aber immer auch mit viel Spaß und Spielfreude. Rollen- und Bewegungsspiele, Wahrnehmungsübungen, Selbstverteidigungstechniken, Atem- und Stimmtraining und Entspannungsübungen wirken in ihrer Kombination und stärken das Selbstbewusstsein.

In der Gruppe und in einem „geschützten Raum“ können die Mädchen…

  • ausprobieren sich in unangenehmen Situationen überzeugend zu wehren
  • lernen ihren Gefühlen zu vertrauen und sie ernst zu nehmen
  • laut sein und üben „Nein!“ zu sagen
  • lernen sich mit Worten oder auch mit Händen und Füßen zu wehren
  • ihre eigene Kraft spüren und erleben
  • Erfolgsgeschichten hören und erzählen
  • Spaß haben und die Unterstützung anderer Mädchen erfahren

Der Wen-Do-Kurs wird von der erfahrenen Wen-Do-Trainerin Ira Morgan durchgeführt und findet an zwei Tagen statt.

Bitte mitbringen: in einer Hülle verpackter Schlafsack – der Schlafsack wird u.a. als „Punchingball“ benutzt.

Wen-Do ist kein „Kampfsport“, sondern ein Programm (von Frauen nur für Frauen und Mädchen entwickelt), das Mädchen und Frauen stärker und selbstsicherer macht. Das Programm basiert auf einem ganzheitlichen Konzept, d.h. es werden sowohl die innere Haltung als auch Körpertechniken trainiert. Dies geschieht mit Hilfe verschiedener Methoden, aber immer auch mit viel Spaß und Spielfreude. Rollen- und Bewegungsspiele, Wahrnehmungsübungen, Selbstverteidigungstechniken, Atem- und Stimmtraining und Entspannungsübungen wirken in ihrer Kombination und stärken das Selbstbewusstsein.

In der Gruppe und in einem „geschützten Raum“ können die Mädchen…

  • ausprobieren sich in unangenehmen Situationen überzeugend zu wehren
  • lernen ihren Gefühlen zu vertrauen und sie ernst zu nehmen
  • laut sein und üben „Nein!“ zu sagen
  • lernen sich mit Worten oder auch mit Händen und Füßen zu wehren
  • ihre eigene Kraft spüren und erleben
  • Erfolgsgeschichten hören und erzählen
  • Spaß haben und die Unterstützung anderer Mädchen erfahren

Der Wen-Do-Kurs wird von der erfahrenen Wen-Do-Trainerin Ira Morgan durchgeführt und findet an zwei Tagen statt.

Bitte mitbringen: in einer Hülle verpackter Schlafsack – der Schlafsack wird u.a. als „Punchingball“ benutzt.

Wir machen Nudelteig selber und bereiten uns daraus ein leckeres Essen

Wir schreiben eine Geschichte und vertonen diese mit Stimme, Geräuschen und Effekten. Mit etwas Technik und viel Kreativität wir das eine super Sache.

Leckerer Teig, leckerer Belag und von Hand zubereitet und geschnippelt.

Wir spielen Theater und machen verschiedenste Spiele und Übungen aus dem darstellenden Spiel. Improvisation, Sketche mit und ohne Verkleidung,… .

Wir backen leckere Waffeln aus selber zubereitetem Teig. es gibt viele Beläge zur Auswahl.

Wir singen aus Leib und Seele unsere Lieblingslieder und haben einen riesen Spaß dabei.

Wir treffen uns am Feuerkorb und backen uns leckere Stockbrote und trinken warmen Kinderpunsch.

Aus „alten“ Kleidungsstücken, die nicht mehr getragen werden, aber zum Wegwerfen doch zu schade sind, werden wir ganz neue Dinge herstellen wie zum Beispiel: Taschen, Kissen oder ganz neue Kleidungstücke. Wenn du noch nie mit einer elektrischen Nähmaschine genäht hast, ist das kein Problem – du kannst es in diesem Projekt lernen. Deine eigene Nähmaschine kannst du gern mitbringen. Unbedingt mitbringen musst du alte Kleidungsstücke (auch von deinen Eltern) wie z.B. Jeans, Hemden, Röcke, Hosen, Gardinen, Jacken, etc.   Dann können wir aus den „alten Klamotten“ ganz neue Dinge zaubern.

  • bildschatten
  • News

    Folgt uns auf Instagram