Pflücken, waschen, schnippeln, kochen und probieren… mmmh!

Heute machen wir aus den leckeren roten Früchten, leckerste Marmelade.

 

Bitte unbedingt Marmeladengläser mitbringen!!!

 

 

Dieser Aufbaukurs ist für Mädchen, die schon einen Wen-Do-Kurs gemacht haben.

Das Gelernte aus dem ersten Kurs wird aufgefrischt und Neues kommt dazu.

Wen-Do ist der Weg der Frauen und Mädchen zu mehr Selbstsicherheit durch Selbstbehauptung und Selbstverteidigung, aber kein Kampfsport!
In der Gruppe können die Mädchen in einem geschützten Rahmen Neues ausprobieren und sehen, was in ihnen steckt. Und Spaß macht es auch noch!

Inhaltliche Schwerpunkte des Kurses sind:

  • allgemein Stärkung des Selbstbewusstseins
    Trainieren der Körpersprache und Stimme
    Kennen lernen einfacher Verteidigungstechniken
    Ausprobieren und Einsetzen der eigenen Kraft und Stärke
    unangenehme oder bedrohliche Situationen einschätzen lernen und lernen dem eigenen Gefühl zu vertrauen
    Berücksichtigung der Wünsche und Bedürfnisse der Mädchen

Der Kurs wird von der erfahrenen Wen-Do-Trainerin Ira Morgan durchgeführt. Es können 13 Mädchen teilnehmen.
Der Kurs findet am Samstag und Sonntag statt – ohne Übernachtung. Der Schlafsack (eingepackt in einer Hülle) wird u.a. als „Punching-Ball“ benötigt.

 

Langweilige Knetfiguren waren gestern! Heute kneten wir verrückte Kreaturen mit bunten Haaren und Glupschaugen oder mit blauen Punkten und gelben Stacheln oder mit riesigen Zähnen und drei Augen … – ganz wie du möchtest.

 

 

Heute müssen die Jungs draußen bleiben, denn dieser Nachmittag ist nur für Mädchen! Girls only – das bedeutet jede Menge Spaß und Action! Ihr könnt hier nach Herzenslust spielen, quatschen, kickern, backen, kochen, basteln… oder auch einfach nur chillen. Über das Programm entscheidet ihr!

Immer montags – außer in den Ferien – in den Kinder- und Jugendräumen Arnum!

Die Türen sind immer von 15 Uhr – 18 Uhr für euch geöffnet! Wenn ihr später kommt oder früher weg müsst, ist das kein Problem.

Der Mädchentreff ist grundsätzlich kostenlos – außer bei besonderen Aktionen und Projekten!

Ansprechpartnerin: Helena Runge (Mail: runge@jugendpflegehemmingen.de / Tel.: 0511 – 41089873)

 

 

 

Nachdem ihr ein kurzes Storyboard zum Thema „Piraten ahoi“ entwickelt habt, geht es an das Bauen der Miniatur-Kulisse für euren Kurzfilm.

Anschließend wird „gefilmt“: Das funktioniert so, dass ihr mit einem Tablet ganz viele Fotos macht, auf denen ihr in winzigen Schritten eure Story/ eure Geschichte erzählt. Mit einem speziellen Verarbeitungsprogramm wird daraus dann euer selbst produzierter Trickfilm.

 

Wenn ihr habt, bringt gerne Figuren oder Materialien mit, die zum Thema passen könnten.

 

 

 

Schneiden, anbraten, Saucen machen, Schichten stapeln, Käse drauf und ab in den Ofen … Mmmh, lecker!

Buon appetito!

 

An diesem Samstag findet im Jugend-Kultur-Haus ein großes Tischfussballturnier / Challenger statt.

Die Challenger Turnier-Serie ist in Deutschland eine gern gespielte Turnierform. In allen Bundesländern sind die Verbände im Tischfußball aktiv und veranstalten Turniere jeder Größenordnung.

Hemmingen hat eine lange Tischfussballtradition und das Jugend-Kultur-Haus war schon sehr häufig Austragungsort für Turniere und Niedersachsenmeisterschaften.

Willkommen ist jede Spielerin und jeder Spieler die Spaß am Tischfußball haben. Einzige Voraussetzung ist ein Doppelpartner. Ausrichter sind die Jugendpflege der Stadt Hemmingen und Partisan Hannover.

Modus: Gespielt wird nach dem Schweizer System, eine Vorrunde von 6 – 9 Spielen. Je nach Teilnehmerzahl wird die Anzahl der Spieler in den jeweiligen KO-Runden festgelegt. Nach der Vorrunde wird ein Einfach-K.O. gespielt.

Bei diesen Turnieren werden Ranglistenpunkte für die NTFV und die nationale Rangliste des DTFB gesammelt.

Das Turnier wird auf mindestens 16 Leonhart-Tischen ausgetragen.  Zuschauer sind herzlich willkommen.

Anmeldung über die offizielle Seite des Deutschen Tischfussballverbands: DTFB

 

 

Unbedingt ausprobieren!

Zu erst wird ein bunter Untergrund angelegt, dann kommt schwarze Farbe drüber und am Ende werden Blumenornamente oder andere Muster und Motive reingekratzt. Ist total einfach, sieht superschön aus und macht richtig Spaß!

 

 

 

Heute müssen die Jungs draußen bleiben, denn dieser Nachmittag ist nur für Mädchen! Girls only – das bedeutet jede Menge Spaß und Action! Ihr könnt hier nach Herzenslust spielen, quatschen, kickern, backen, kochen, basteln… oder auch einfach nur chillen. Über das Programm entscheidet ihr!

Immer montags – außer in den Ferien – in den Kinder- und Jugendräumen Arnum!

Die Türen sind immer von 15 Uhr – 18 Uhr für euch geöffnet! Wenn ihr später kommt oder früher weg müsst, ist das kein Problem.

Der Mädchentreff ist grundsätzlich kostenlos – außer bei besonderen Aktionen und Projekten!

Ansprechpartnerin: Helena Runge (Mail: runge@jugendpflegehemmingen.de / Tel.: 0511 – 41089873)

 

 

 

Ihr lernt eine einfache Handschrift mit Aquarellfarbe zu schreiben, um eure Lieblingssprüche oder -wörter schick in Szene zu setzen. Vielleicht noch eine einfache Verzierung oder ein schöner Hintergrund dazu für und voilà, schon hast du schicke Karten zum Verschenken oder ein tolles Poster für dein Zimmer.

 

  • bildschatten
  • News

     

    *** Kinderfreizeit nach Föhr 2020 ***

    *** Kinderfreizeit nach Wildemann 2020 ***

    Ab sofort buchbar!!!

     

    ****** MÄDCHENTREFF ******

    Immer montags von 15 Uhr bis 18 Uhr in den Kinder-und Jugendräumen Arnum!

    Kommt einfach vorbei!