Schillat-Höhle

Ab in die Steinzeit

Wir fahren in Deutschlands nördlichste Tropfsteinhöhle. Sie liegt im Süntelgebirge im Weserbergland und wurde erst vor 25 Jahren bei Sprengarbeiten entdeckt. Vorbei an funkelnden Kristallen und leuchtenden Steinen wandern wir durch Millionen Jahre Erdgeschichte. Ein ganz besonderes Erlebnis! Wir erfahren, wie die Erde entstand, wieso es die Eiszeit gab, wo einst Meere waren, warum die Dinosaurier ausstarben und wie die Steinzeitmenschen lebten. Die hinterließen nämlich auch ihre Spuren in der Höhle, indem sie die Felswände mit Tierbildern verzierten. Das werden wir auf kleinen Schieferplatten auch ausprobieren. Nach einem kleinen Picknick geht es dann wieder zurück.

Ganz wichtig: In der Schillat-Höhle herrscht konstant eine Temperatur von nur 8 °Celsius – bitte denkt daher an warme Kleidung zum Überziehen!!!

Termin:Freitag, 07.07.2017
Zeit:09:20 - 15:30 Uhr
Veranstalter:Jugendpflege
Treffpunkt:Jugend-Kultur-Haus
Alter:8 - 12 Jahre
Bitte mitbringen:Warme Überziehklamotten, festes Schuhwerk, Lunchpaket
Teilnehmerbeitrag:8,- EUR